Patienten stellen sich vor und nach dem Arztbesuch viele Fragen, trauen sich dann jedoch oft nicht, den Arzt direkt um Auskunft zu bitten. Oft geraten Fragen während des Behandlungsgesprächs auch in Vergessenheit. Um Sie umfassend zu beraten und Ihnen Unsicherheiten zu nehmen, möchten wir Ihnen in unserer Infothek die am häufigsten gestellten Fragen beantworten:

 

Mögliche Schmerzen bei der Operation

Die Operation wird in Spinalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt, in den ersten zwei Tagen sind  

Schmerzmedikamente nach ärztl.Anordnung bzw. bei Bedarf erforderlich.

 

Dauer der Arbeitsunfähigkeit

Je nach Belastung ca. 3 Wochen (sitzende Tätigkeit) bis zu 8 Wochen, abhängig von Wundheilung und Schwellung des

Fußes.

 

Sport

Schwimmen, Radfahren, Walking ab der 3. Woche wieder möglich, Laufsportarten (Tennis, Fussball, ...) erst ab dem 3.    

Monat.

 

Hohe Schuhe nach der Operation

Da der Fuß schmaler und wieder belastungsfähiger wird, ist es nach der Operation wieder möglich hohe Schuhe zu    

tragen - natürlich abhängig vom Befund. Trotzdem sollten Highheels nicht nicht zum täglichen Schuhwerk gehören.

 

Kostenübernahme der Krankenkasse

In der Regel erstatten die privaten Krankenkassen die Kosten weitestgehend, bei den Gesetzlichen Kassen ist es    

abhängig von der Indikation und anderen Faktoren, sollte unbedingt mit dem Operateur besprochen werden.

 

Weitere Informationen zur Kostenregelung finden Sie hier.

 

Operateur in Ihrer Nähe

Ihren Operateur finden Sie über Suchdienste, wie www.google.de (Suchbegriff "hallux") oder den Infodienst

www.dr-gumpert.de nutzen. 

 

Wir beraten Sie gerne, telefonisch oder persönlich - nehmen Sie mit uns Kontakt auf : Tel 06021/510 310

Wir sind jederzeit für Sie da.

© 2019 ATLAS Sportklinik

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon